anmelden pfarr-rad Logo
pilger-pfade Logo
Paar-Radtour 2017 Paar-Radtour 2017

Paar-Radtour 2017

Entfernung in Kilometer
23 km
Dauer in Stunden
3–4 Std
Steigung in Höhenmeter
339 Hm
Anzahl der Orte
6 Orte

Tourübersicht

Start Hohenzollernbrücke, Köln Linie Ziel Alter Markt, Köln

Charakteristik

Streckentour städtisch Rheinschiene

Streckentour, hauptsächlich durch städtisches Gebiet. Unter dem Motto „Zu zweit unterwegs zu Liebesorten in Köln“ starten 30 Paare zu einer besonderen Fahrradtour durch Köln. Sie thematisiert an verschiedenen Stationen den gemeinsamen Lebensweg einer Paarbeziehung.

Schwierigkeitsgrad

anregend 3–4 Std 339 Höhenmeter

Anregend. Urbane Tour durch die Kölner Innenstadt.

Hintergrund

spirituell

Video zur Tour Starte Video

Die Liebestour per Fahrrad führt von der Hohenzollernbrücke und den Liebesschlösser, wo viele Paare mit ihrem Liebesbeweis „anhänglich werden“ zu einer der besonderen Traukirchen in Köln, zur Kirche St. Engelbert in Riehl und weiter zum Heilig-Geist-Krankenhaus in Weidenpesch. Das Porsche-Zentrum und der Friedhof Melaten sind die folgenden Ziele.

Die letzte Station führt zurück in das Herz der Stadt und in das Herz der Kölner Seele, zum Alter Markt und dem Jan von Werth Denkmal mit dem der Kölner die herzzerreisende Liebesmär von Jan und Griet verbinden.

Idee und Konzept: Martin Bartsch und Udo Wallraf

Udo Wallraf

Start

Hohenzollernbrücke, Köln

Start
0 km
1

Kennenlernen – sich verlieben – anhänglich werden - Liebesschlösser

Kultur
0,1 km

Hohenzollernbrück: 30 Paare haben sich heute Zeit füreinander genommen und schenken sich – zwei Tage vor dem Valentinstag – einen Tag der Auffrischung ihrer partnerschaftlichen Liebe.

Besonderheiten

In einer kleinen Aktion werden Gummibärchen-Pärchen miteinander geteilt und gegenseitig gesagt, was man sich heute vom anderen wünscht.

Hinweis

Papst Franziskus schreibt dazu in Amoris laetitia (über die Freude der Liebe in Ehe und Familie, 2016): „Die Liebe braucht verfügbare, geschenkte Zeit, die andere Dinge an die zweite Stelle setzt. Es bedarf der Zeit, um miteinander zu sprechen, um sich ohne Eile zu umarmen, um Pläne miteinander zu machen, um einander zuzuhören, einander anzusehen, einander zu würdigen, um die Beziehung zu stärken.“ (AL Nr. 224)

2

„Hochzeit – kirchliches Eheversprechen: „Vor Gottes Angesicht …Ich verspreche dir die Treue“ - St Engelbert

Kirche
3,5 km

Köln-Niehl: Die zweite Station ist die Traukirche St. Engelbert, wo viele Paare heiraten. Die Hochzeit ist das öffentlich- und verbindlich-Machen der Beziehung. Das kath. Eheversprechen sprechen sich Bräutigam und anschließend Braut gegenseitig zu. Es soll in verschiedenen Abschnitten auf der Paar-Radtour bedacht werden.

(Name der Braut/des Bräutigams) "vor Gottes Angesicht nehme ich dich an als meine Frau/mein Mann. Ich verspreche dir die Treue in guten und bösen Tagen, in Gesundheit und Krankheit, bis der Tod uns scheidet. Ich will dich lieben, achten und ehren alle Tage meines Lebens". Der Bräutigam nimmt den Ring und steckt ihn an den Finger seiner Braut. Dabei sagt er: „Trag diesen Ring als Zeichen unsrer Liebe und Treue. Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.“ – das gleiche sagt und tut dann die Braut.

Besonderheiten

An dieser Station hat jeder Paar ein (Valentins-)Liebeslicht entzündet, verbunden mit eine Liebesbitte leise gesprochen oder in Stille.

Hinweis

„Vor Gottes Angesicht…“ macht das göttliche Vorzeichen jeder christlichen Ehe deutlich. Es ist zugleich eine Zusage: Gott geht den Eheweg der beiden in Treue mit. Und dieser Weg ist ganz real und konkret und soll nicht idealisiert werden. So schreibt Papst Franziskus in Amoris laetitia: „Wenig hilfreich sind manche Fantasien von einer idyllischen und vollkommenen Liebe, der so jeder Ansporn zum Wachsen genommen ist".

3

…in bösen Tagen: Krankheit, Krisen und Zumutungen - Heilig Geist Krankenhaus

Kultur
10,2 km

Köln-Weidenpesch: Kann ein Krankenhaus ein Liebesort sein? Ja und Nein, in allen Ambivalenzen: zunächst mit Leid und Schmerz verbunden durch Unfall und Krankheit - aber auch Ort der Geburt und Heilung. Krankenhauspfarrer Hans Georg Redder berichtet von seinem beeindruckenden Erlebnis, das von der Liebe eines Paares hier im Krankenhaus (trotz oder gerade im Leid) erzählt und empfiehlt den Paaren für den Krankheits- und Todesfall vor zu sorgen.

Besonderheiten

Die Kommunikation miteinander sollte von Liebe geprägt sein. Papst Franziskus schreibt in Amoris laetitia: „Um sich für eine wirkliche Begegnung mit dem anderen zu bereiten, muss man mit einem liebenswürdigen Blick auf ihn schauen ...Die freundliche Liebe schafft Verbindungen, pflegt Bindungen, knüpft neue Netze der Eingliederung und baut ein festes soziales Gefüge auf…Wer liebt, kann Worte der Ermutigung sagen, die wieder Kraft geben, die aufbauen, die trösten und die anspornen.“ (AL Nr. 100)

4

…in guten Tagen: Gesundheit – Freude + Dank – Träume - Porsche-Zentrum

Kultur
18,7 km

Köln-Ehrenfeld: „Heiliges Blechle“: die Liebe zum Auto steht hier stellvertretend für die (materielle) Liebe, die die partnerschaftliche Liebe stärken oder auch ersetzen kann, wenn z.B. das Auto mehr „gestreichelt“ wird als die Frau. Der Porsche als Objekt der Begierde steht für die „guten Tage“ + für Freude in der Partnerschaft. Der Porsche symbolisiert aber auch Ästhetik und Erotik und erinnert daran, dass das Schöne und Sinnliche auch in der Partnerschaft wichtig ist.

Besonderheiten

Papst Franziskus schreibt dazu in Amoris laetitia: „Begierden, Gefühle, Emotionen – das, was die Klassiker „Leidenschaften“ nannten – nehmen einen wichtigen Platz in der Ehe ein. Sie kommen auf, wenn der oder die „andere“ im eigenen Leben auftaucht und sich zeigt.“ (AL Nr. 143)…„Gott selbst hat die Geschlechtlichkeit erschaffen, die ein wunderbares Geschenk für seine Geschöpfe ist.“ (AL Nr. 150)…Die erotische Dimension der Liebe ist „als Geschenk Gottes zu betrachten, das die Begegnung der Eheleute verschönert.“ (AL Nr. 152)

Hinweis

Die Paare tauschen sich aus: Gibt es gemeinsame Träume – ganz konkret und materiell? Ist davon unsere Liebe abhängig?

5

„…bis das der Tod uns scheidet“ – Liebe über den Tod hinaus – - Friedhof Melaten

Kultur
19,6 km

Köln: Der Friedhof ist der Ort, wo die partnerschaftliche Liebe mit dem Tod physisch endet. Die Liebe jedoch überschreitet die Grenzen von Zeit und Raum. Der Friedhof ist auch der Ort von Familiengenerationen wie Eltern, Großeltern. Was hat mich in meiner Herkunftsfamilie geprägt? Was beeinflusst daraus heute – vielleicht auch leidvoll – unsere Partnerschaft?

Besonderheiten

Tränen sind für Gott kostbar! Ps 56,9: „Mein Elend ist aufgezeichnet bei dir. Sammle meine Tränen in einem Krug, zeichne sie auf in deinem Buch!“

Hinweis

Die Paar-Aktion: Weiß ich was meine/n Partner/in zurzeit traurig macht? Gegenseitiges Scheneken eines Taschentuches mit einem tröstenden Wort.

6

Die Erzählung von Jan und Grit - Jan von Werth - Denkmal

Kultur
23,2 km

Alter Markt: Abschließende Station der Tour ist das Jahn von Werth-Brunnendenkmal auf dem Alter Markt. Das Denkmal symbolisiert die verpasste Romanze von Jan und Grit. Sie gehört zu den Grundbeständen der Kölner Kulturfolklore und ist tief in der Figurenwelt und der Seele Kölns und insbesondere des Kölner Karnevals verankert. Pate stand eine historische Person, Johann von Werth, der vom einfachen Bauernknecht zu einem der großen Reitergeneräle des 30jährigen Krieges wurde.

Die Legende:

Jan, ein armer Bauernsohn vom Niederrhein ist Knecht an einem Kölner Hof und verehrt die schöne Magd Griet. Seinen Heiratsantrag weist sie jedoch zurück, so dass er sich gekränkt zum Söldnerdienst meldet. Dort steigt er von auf, wird letztlich General und vergisst sein erstes Leben und Griet. Nach langer Zeit reitet sein Heer in Köln ein und am Stadttor erkennt er seine alte Liebe und sagt: „Hättest Du es doch getan“ Und sie antwortet: Hätte ich es doch gewusst“.

Besonderheiten

Die eher traurige Mär von Jan und Griet zeigt, das Liebe auch Fügung und Augenblicke der Glückseligkeit eine seltenen Geschenkes sind. Und dass Begegnungen im Universum möglicher Lebenslinien manchmal dazu führen können, dass sich ein neues Universum auftut.

Paar-Aktion: Die Paare schenken sich hier Kraftriegeln für ihre Partnerschaft.

Hinweis

<br> Abschlußsegen:<br>

Gott, der die Liebe ist, bewahre euch in seiner Liebe. Sein Friede wohne stets in euren Herzen. Gott segne euch, alle Tage eures Lebens, und schenke euch treue Freunde. Seid in der Welt Zeugen der göttlichen Liebe und hilfsbereit zu Allen, die eure Hilfe brauchen.

+ Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. AMEN

Ziel

Alter Markt, Köln

Ziel
23 km
Wir verwenden Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite stimmen Sie dem zu. Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Nutzung von Angeboten Dritter

Diese Website nutzt zur Darstellung von Radwege-Karten Open Street Maps und Gravitystorm, zur Darstellung von Landschaft und Satellitenfotos Mapbox.
Videos im Blog stammen entweder von dieser Website oder medien-tube.de.

Hierbei baut Ihr Browser eine Verbindung zu den Servern des Drittanbieters auf, wodurch automatisch Ihre IP-Adresse sowie Informationen über Ihren Browser, Betriebssystem, Datum/Uhrzeit und die Adresse unserer Website an diese übermittelt werden können.

Tracking-Cookie von Matomo

Matomo wird DSGVO-konform eingesetzt, da es Daten nur innerhalb dieser Website erhebt und verarbeitet. Es dient nicht-personenbezogener Verfolgung der Benutzerinteraktion.