anmelden pfarr-rad Logo
pilger-pfade Logo
Von Merkenich zum Sel. Papst Johannes XXIII. Von Merkenich zum Sel. Papst Johannes XXIII.

Von Merkenich zum Sel. Papst Johannes XXIII.

Entfernung in Kilometer
18 km
Dauer in Stunden
2–3 Std
Steigung in Höhenmeter
388 Hm
Anzahl der Orte
8 Orte

Tourübersicht

Start Linie Ziel Merkenich, St. Brictus. Alternativ S-Bahnhof Köln Chorweiler

Charakteristik

Rundtour städtisch familienfreundlich Rheinschiene

Rundtour, hauptsächlich durch städtisches Gebiet. Überwiegend wird auf Radwegen, sowie Wald und Feldwegen aber auch wenig befahrenen Strassen gefahren.

Schwierigkeitsgrad

entspannt 2–3 Std 388 Höhenmeter

Entspannt.

Hintergrund

kulturell

Von Merkenich geht es erst einmal durch ein Industriegebiet Richtung Grüngürtel Militärring. Am Bergheimerhof vorbei geht es nach Köln Lindweiler zur Marienkirche. Weiter geht es vorbei an den Kölner Wasserwerken nach Weiler. Hier steht die Altkirche St Damian. Etwas weiter kommt man dann zur neuen Kiche St. Comas. In Chorweiler am Pariser Platz stehen die Kirchen unterschiedlicher Konfessionen direkt nebeneinander. Durch Grünanlagen kommt man direkt zum Fühlinger See, ein beliebtes Naherholungsgebiet. Von hier ist es bis Merkenich dann nicht mehr weit.

Tourenradler

Start

Merkenich, St. Brictus. Alternativ S-Bahnhof Köln Chorweiler

Start
0 km
1

St. Brictus

Kirche
0 km

Merkenich: Die Kirche verbindet Altes und Neues. Spätestens seit dem 13. Jh. ist das Kölner Stift St. Kunibert der Kirchenherr. Die Kirchengründung ist aber wohl älter, worauf auch das Patrozinium des hl. Bricitus, Nachfolger des hl. Martin auf dem Bischofsstuhl in Tours, hinweist. Aus dem 13. Jh. stammt der alte Turm, neben dem 1963 der Architekt Carl Brand einen neuen Kirchenbau mit moderner Ausstattung errichtet. Darüber hinaus besitzt die Kirche eine Sitzmadonna von 1350.

Text: Dr. Udo Wallraf.

Besonderheiten

An dieser Stelle lässt sich auch die Tour "Die grüne Lunge" oder aber die Tour "Dom und Dömchen" anschließen.

www.pfarrheim-merkenich.de

2

Marienkirche - St. Marien

Kirche
6,9 km

Lindweiler: Nachdem in den 60er Jahren in den Räumen des Lino-Clubs sonntags ein Gottesdienst gefeiert wurde und der Ort Lindweiler erweitert wurde, wurde eine neue Kirche notwendig.

Am 28. Juni 1981 wurde die Filialkirche "Schmerzhafte Mutter Maria" von Weihbischof Frotz geweiht.

3

St. Cosmas und Damian (alte Kirche)

Kirche
10,4 km

Urkundlich bezeugt ist, dass die erste Kirche in Weiler von den Gebrüdern Regenbolt und Wezelo auf ihrem Landgut, 'Wilre" genannt, erbaut wurde. Diese Kirche übergaben die Brüder im Jahr 1135 dem Kloster St. Kunibert.

1766 wurde die Pfarrkirche vom Stift St. Kunibert neu erbaut.

Die Kirchenpatrone sind Cosmas und Damian.

4

St. Cosmas und Damian

Kirche
10,9 km

Weiler: Die neue St. Comas und Damian Kirche enstand bis 1925 unweit der alten Kirche, da die alte Kirche für die bisherige Mitgliederzahl der Gemeinde nicht mehr ausreichte.

Der Turm musste wegen Bauschäden in den 60er Jahren komplett umgebbaut werden. Das innere der Kirche hat eine schlichte klassizistische Gestaltung.

5

Evangelische Stadtkirche

Kirche
12,2 km

Chorweiler: In direkter Nachbarschaft, der katholischen Kirche zum Sel.Papst Johannes XXII., befindet sich auch die Stadtkirche der evangelischen Kirchengemeinde Köln-Neue Stadt. Sie hat den Status eines Multifunktionsgebäudes inne.

6

Seliger Papst Johannes XXIII.

Kirche
12,3 km

Chorweiler: Am Pariser Platz schräg gegenüber dem Bezirksrathaus befindet sich die Kirche Sel. Papst Johannes XXIII. mit Nebengebäuden. Bis zur Weihung durch Kardinal Meisner im März 2009 trug die Kirche 28 Jahre den Namen St. Johannes in der Neuen Stadt. 2010 wurden die Pfarreien Chorweiler, Merkenich und Heimersdorf unter dem neuen Namen zusammengelegt.

Besonderheiten

Die Kirche war Ziel der Tour "Unterwegs für den Frieden".

Anlässlich der Seligsprechung des Papstes Johannes XXIII wurde hier eine Friedensglocke gegossen.

gemeinden.erzbistum-koeln.de

7

S-Bahnhof Chorweiler - Seliger Papst Johannes XXIII.

Tipp
12,3 km

Chorweiler: Die Tour kann auch am S-Bahnhof Chorweiler beginnen und enden.

8

Fühlinger See

Tipp
15,3 km

Der Badesse lädt nach der Tour zur Entspannung ein. Insgesamt finden sich sieben Teilgewässer.

www.koeln.de

Ziel

Merkenich, St. Brictus. Alternativ S-Bahnhof Köln Chorweiler

Ziel
18 km

Merkenich, St. Brictus. Alternativ S-Bahnhof Köln Chorweiler: Die Rundtour endet wieder hier.

Wir verwenden Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite stimmen Sie dem zu. Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Nutzung von Angeboten Dritter

Diese Website nutzt zur Darstellung von Radwege-Karten Open Street Maps und Gravitystorm, zur Darstellung von Landschaft und Satellitenfotos Mapbox.
Videos im Blog stammen entweder von dieser Website oder medien-tube.de.

Hierbei baut Ihr Browser eine Verbindung zu den Servern des Drittanbieters auf, wodurch automatisch Ihre IP-Adresse sowie Informationen über Ihren Browser, Betriebssystem, Datum/Uhrzeit und die Adresse unserer Website an diese übermittelt werden können.

Tracking-Cookie von Matomo

Matomo wird DSGVO-konform eingesetzt, da es Daten nur innerhalb dieser Website erhebt und verarbeitet. Es dient nicht-personenbezogener Verfolgung der Benutzerinteraktion.