anmelden pfarr-rad Logo
pilger-pfade Logo
Rund um die Vollrather Höhe Rund um die Vollrather Höhe

Rund um die Vollrather Höhe

Entfernung in Kilometer
20 km
Dauer in Stunden
2–3 Std
Steigung in Höhenmeter
147 Hm
Anzahl der Orte
12 Orte

Tourübersicht

Start Linie Ziel Kirche St. Joseph, Südstadt

Charakteristik

Rundtour ländlich familienfreundlich Erftkreis

Rundtour, hauptsächlich durch ländliches Gebiet. Die Radtour führt meist über autofreie Feld- und Radwege zu den Kirchen rund um die Vollrather Höhe (der Volksmund sagt von ihr: „Die höchste Erhebung im Rheinland!“).
Sehr gut geeignet für einen Familienausflug (evtl. auch in Etappen).

Schwierigkeitsgrad

anregend 2–3 Std 147 Höhenmeter

Anregend. Die Tour führt auf meist ebenen Wegen rund um die Vollrather Höhe, Steigungen sind wenige enthalten, diese sind gut schaffbar.

Hintergrund

kulturell

Die Rundtour zu den Kirchen der Pfarreiengemeinschaft Grevenbroich-Vollrather Höhe hat neben ganz unterschiedlichen Kirchen auch noch eine große Vielfalt an Landschaft zu bieten.

Von der ehemaligen und jetzt renaturierten Halde – der Vollrather Höhe – über die Kraftwerke Neurath und Frimmersdorf, den Fluss Erft und weite Felder führt die Strecke auch durch unterschiedliche Kirchorte, vom kleinen Dorf Barrenstein bis zur Südstadt.

Genießen Sie diese Tour!

Daniel Gentner

Start

Start/Ziel der Rundtour - Parkplatz

Start
0,1 km

St. Joseph: Parkplatz der Kirche St. Joseph, Südstadt. Gut zu erreichen über den DB-Bahnhof Grevenbroich in der Stadtmitte.

1

St. Joseph Südstadt

Kirche
0 km

Grevenbroich-Südstadt: Die Kirche St. Joseph in der Südstadt steht unter dem Patronat von Joseph dem Arbeiter.

Die Südstadt war früher ein Stadtteil, in dem sich vor allem Arbeiter aus dem Erftwerk und den angrenzenden Betrieben ansiedelten.

Für sie wurde dann auch die Kirche St. Joseph Anfang der 1960er Jahre gebaut.

Rund um St. Joseph spielt sich das soziale Leben in der Südstadt.

Dort gibt es den Jugendtreff St. Josef (die G-O-T), die Katholische Grundschule St. Josef, die Käthe-Kollwitz-Gesamtschule sowie die Kath. Kindertagesstätte St. Joseph.

www.pgvh.de

2

Kirchenfenster in St. Joseph

Kultur
0 km

Grevenbroich-Südstadt: Die Kirchenfenster in der Kirche und der Taufkapelle von St. Joseph sind besonders schön gestaltet.

In der Kirche zeigen sie das Leben des Joseph, die Fenster in der Taufkapelle zeigen biblische Geschichten, die etwas mit Wasser zu tun haben.

Besonderheiten

Warum versuchen Sie es nicht mal mit einem kleinen Bibelrätsel: Welche Geschichten sind auf den Fenstern dargestellt?

Und wenn Sie mit Ihrer Familie da sind: Wer errätselt die meisten Geschichten?

3

Pause machen! - St. Joseph

Tipp
0 km

Grevenbroich-Südstadt: Im Jugendtreff St. Josef, gegenüber der Kirche, können Sie gut eine Pause machen – dort bekommen Sie einen Kaffee, gekühlte Getränke und Süßigkeiten während der Öffnungszeiten zum kleinen Preis.

www.got-grevenbroich.de

4

St. Nikolaus Barrenstein

Kirche
3 km

Grevenbroich-Barrenstein: Die Kirche St. Nikolaus in Barrenstein besteht eigentlich aus zwei Kirchen.

Der alten kleinen Kapelle, in der z.B. am Freitagmorgen die Werktagsmesse gefeiert wird, und der eigentlichen Kirche.

Diese wurde nach dem II. Vatikanischen Konzil gebaut und die Gemeinde sitzt dort von drei Seiten her um den Altar.

Vielleicht ist die Kirche deshalb auch bei Gottesdienstbesuchern nicht nur aus Barrenstein besonders beliebt.

Besonderheiten

Interessant ist die Verbindung von alter Kapelle und heutiger Kirche.

www.pgvh.de

5

St. Matthäus Allrath

Kirche
5 km

Grevenbroich-Allrath: Die Kirche St. Matthäus liegt mitten in Allrath.

Die erste Kirche in Allrath wurde an diesem Ort im Jahre 1117 geweiht.

Dies bezeugt der Weihestein, der im hinteren Teil der Kirche zu sehen ist und der erst vor wenigen Jahren in einer Scheune im benachbarten Barrenstein gefunden wurde.

Die Kirche wurde seitdem mehrmals umgebaut und erweitert.

Der älteste Teil der heutigen Kirche ist der Turm und die darunterliegende Turmkapelle.

Besonderheiten

Der Weihestein von 1117 hängt im hinteren Bereich der Kirche. Für die Heiligenfiguren aus der "alten" Kirche wurde eigens ein Altarschrein angefertigt, der die Figuren harmonisch in die moderne Kirche integriert.

www.pgvh.de

6

Kraftwerk Neurath - St. Matthäus

Tipp
5 km

Grevenbroich-Allrath: Auf dem Weg von Allrath nach Neurath fahren Sie ganz dicht am 2012 eröffneten BoA-Kraftwerk Neurath vorbei und betrachten es aus nächster Nähe.

www.rwe.com

7

St. Lambertus Neurath

Kirche
10 km

Grevenbroich-Neurath: Die Kirche St. Lambertus liegt im Ortsteil Neurath.

Nahe dem Ort befinden sich die Kraftwerke Neurath und Frimmersdorf, früher lebten vor allem Arbeiter aus den Kraftwerken in Neurath und Frimmersdorf.

Heute blüht in diesen Orten das Leben mit vielen Vereinen und Gruppen vor Ort.

Die Kirche, die vom alten Friedhof umschlossen wird, bildet den Mittelpunkt des Dorfes.

Besonderheiten

Die Kirchenfenster und der Skapulier-Altar.

www.pgvh.de

8

Neurather See - St. Lambertus

Tipp
10 km

Grevenbroich-Neurath: Zwischen Neurath und Frimmersdorf gelegen befindet sich der Neurather See.

In ihm darf man zwar nicht baden, rings um das Ufer laufen aber Wege, die zu einem kleinen Spaziergang rund um dieses Naherholungsgebiet einladen.

9

St. Martin Frimmersdorf

Kirche
12 km

Grevenbroich-Frimmersdorf: Auf dem „Kirchberg“, mitten im Ort Frimmersdorf, steht die Kirche St. Martin.

Wie auch der Nachbarort Neurath war Frimmersdorf früher vor allem von den benachbarten Kraftwerken geprägt, heute leben dort viele Familien.

Die große Kirche in Frimmersdorf hat einen wunderschönen Altarraum mit einem imposanten Hochaltar.

Besonderheiten

Der Altarraum mit dem kunstvollen Hochaltar und die historische Orgel.

www.pgvh.de

10

Kraftwerk Frimmersdorf - St. Martin

Tipp
12 km

Grevenbroich-Frimmersdorf: Auf dem Weg von Frimmersdorf nach Neuenhausen fahren Sie ganz dicht am Kraftwerk Frimmersdorf vorbei.

Das erste Kraftwerk stand dort schon im Jahr 1926.

Entlang des Weges finden Sie eine Infotafel, die über das Kraftwerk und seine Funktionsweise informiert.

11

St. Cyriakus Neuenhausen

Kirche
18 km

Grevenbroich-Neuenhausen: St. Cyriakus – einer der vierzehn Nothelfer – ist der Patron der Kirche in Neuenhausen.

Dieses kleine Schmuckstück, das in Neuenhausen wirklich auf einem Berg im Ort liegt, ist einen Besuch wert.

Der Hochaltar, die Seitenaltäre und die noch erhaltene Kanzel aus Holz geben der Kirche eine besondere Atmosphäre.

Und auch das Umfeld um die Kirche laden zum Verweile und Ausruhen ein.

Besonderheiten

Die Hoch- und Seitenaltäre aus Holz mit Heiligenfiguren.

www.pgvh.de

12

Pause machen rund um die Kirche - St. Cyriakus

Tipp
18 km

Grevenbroich-Neuenhausen: Der Platz rund um die Kirche lädt besonders zum Ausruhen, Verweile und Pause machen ein.

Auf den Dort aufgestellten Bänken kann man auch prima ein Picknick machen!

www.pgvh.de

Ziel

Start/Ziel der Rundtour - Parkplatz

Ziel
0 km

St. Joseph: Parkplatz der Kirche St. Joseph, Südstadt. Gut zu erreichen über den DB-Bahnhof Grevenbroich in der Stadtmitte.

Wir verwenden Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite stimmen Sie dem zu. Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Nutzung von Angeboten Dritter

Diese Website nutzt zur Darstellung von Radwege-Karten Open Street Maps und Gravitystorm, zur Darstellung von Landschaft und Satellitenfotos Mapbox.
Videos im Blog stammen entweder von dieser Website oder medien-tube.de.

Hierbei baut Ihr Browser eine Verbindung zu den Servern des Drittanbieters auf, wodurch automatisch Ihre IP-Adresse sowie Informationen über Ihren Browser, Betriebssystem, Datum/Uhrzeit und die Adresse unserer Website an diese übermittelt werden können.

Tracking-Cookie von Matomo

Matomo wird DSGVO-konform eingesetzt, da es Daten nur innerhalb dieser Website erhebt und verarbeitet. Es dient nicht-personenbezogener Verfolgung der Benutzerinteraktion.