Termine

Aktuelle Termine Bisherige Termine

Sonntag
27
Juni 2021
Geführte TourTermin fällt aus

Liebe-volle Bewegung – Tour ist auf den 27. Juni verschoben

Leider muss die geplante Paar-Radtour vom 21. Februar Corona-bedingt verschoben werden und findet nun am Sonntag, den 27. Juni 2021 statt!

„Zuversicht verleiht Flügel“ – unter diesem Motto startet die Paar-Radtour zum Valentinstag. Verliebte, verlobte und verheiratete Paare radeln im kommenden Februar, kurz nach dem Valentinstag, gemeinsam durch eine Region des Erzbistums Köln. Dieses Mal durch das Bergische Land, genauer durch das Oberbergische. Alles dreht sich wieder um Liebe und Partnerschaft im Alltag, im kommenden Jahr unter dem Thema „Zuversicht“.

An den verschiedenen Zielorten erwarten die Paare besondere Impulse und Aktionen. Startpunkt der Paar-Radtour ist der Bahnhof in Marienheide, Auf einer ausgebauten ehemaligen Bahntrasse führt der erste Streckenabschnitt nach Wipperfürth zum Haus der Familie.

Die folgende Etappe führt bergauf zur Radwegekirche „Unbefleckte Empfängnis“ in Egen. Nach einer sanften Abfahrt geht es vorbei an der Bevertalsperre“ und weiter zur Kirche St. Nikolaus in Wipperfürth. Zurück in Marienheide, werden die Paare in der Wallfahrtskirche St. Mariä Heimsuchung gemeinsam mit Kreisdechant Christoph Bersch einen Gottesdienst feiern, um sich in ihrer Zuversicht von Gott bestärken zu lassen.

Besondere Hinweise:
Wir weisen darauf hin, dass wir von Wipperfürth nach Egen 12 km lang überwiegend Steigung fahren. Diese Strecke kann nur von geübten Berg Fahrerinnen ohne Motor bewältigt und durchgehend gefahren werden. Mit Pedelec ist diese Strecke gut zu fahren. Wir fahren nur auf Asphalt.
Wegen der Corona-Maßnahmen ist leider nicht vorhersehbar, unter welchen Bedingungen die Paar-Tour stattfinden darf. Darüber hinaus kann auch das Winterwetter im Bergischen zu Absagen führen. Informieren Sie sich deshalb rechtzeitig auf dieser Seite zur aktuellen Situation.

Anmeldung nur für Paare
Tagestour, ca. 8 Std. ca. 50 Km
Start und Ziel: Marienheide

Genauer Verlauf und Stationen werden noch bekannt gegeben.

Termin
So, 27.06.2021 10:00 – 18:00 Uhr
Adresse
Marienheide
51709 Gummersbach Deutschland
Referent
PR Regina Oediger-Spinrath
GR Georg Kalkum
Dr. Udo Wallraf
Veranstalter
Redaktion AdventsZeit in Kooperation mit der Katholischen Ehepastoral, dem Katholischen Bildungswerk Gummersbach, CulturKirche Oberberg und dem Projekt pfarr-rad.de im Katholisch-Sozialen Institut
Kosten
35 € pro Paar
Mittwoch
1
September 2021
Geführte Tour

RadlerRadler  Radler Wo sind wir zu Hause? – Botschaften einer Landschaft

Radpilgerfahrt im Braunkohletageabbaugebiet Garzweiler.

Wie kann Heimat bleiben, wenn Veränderungen entstehen? – Das fragen sich Mitarbeitende der Caritas und Klientinnen und Klienten gleichermaßen. Unter dieser thematischen Frage führt unser Rad-Oasentag von Alt-Kaster zum „Speedway“ und schließlich zurück nach Alt-Kaster. Dabei fahren wir durch bereits ausgebaggerte und rekultivierte Gebiete und an den Rand des Tagebaus Hambach. An den Stationen werden die Themen Wunden und Heilung, Entwicklung und Verbindung, Geschwindigkeit und Energie, Veränderung und Beständigkeit im Horizont christlichen Glaubens in den Blick genommen.

Nach ca. 35 km erreichen wir unser Ziel: Das Caritas-Seniorenzentrum Stiftung Hambloch, Bedburg-Kaster und feiern gemeinsam einen Abschlussgottesdienst.

Bitte bringen Sie ein verkehrstüchtiges Fahrrad nach den Anforderungen der StVZO, dem Wetter angepasste Kleidung, Getränke und Verpflegung für den eigenen Bedarf mit.

Die Veranstaltung findet bei (fast) jedem Wetter statt. Bei schlechter Wetterlage fällt der Radpilgerfahrt ersatzlos aus. Bitte geben Sie daher bei Ihrer Anmeldung eine Telefonnummer oder Mailadresse an, über die Sie am Morgen des Tages sicher zu erreichen sind.

Nebenstehend ein Tourenbeispiel aus dem vergangenen Jahr.

Termin
Mi, 01.09.2021 09:30 – 16:00 Uhr
Adresse
Caritas Offene Jugendarbeit POINT
Burgundische Straße 3
50181 Bedburg-Kaster Deutschland
Referent
Msgr. Gerhard Dane
Udo Wallraf
Patrick Oetterer
Veranstalter
Caritas
Anmeldung
Tel. 0221 / 20 10 260
Kosten
kostenfrei
www.caritasnet.de
Samstag
25
September 2021
Geführte Tour, Bistumsradwallfahrt 2021Termin auf unbestimmt verschoben

RadlerRadler  Radler Mit dem Rad durch Gottes Schöpfung

— Vorankündigung —

Die zum siebten Mal stattfindende große Bistumsradwallfahrt findet in Kooperation mit der Redaktion SommerZeit und der Domwallfahrt am letzten Septemberwochenende statt.

In jedem Jahr stehen ein neues Thema und eine andere Region unseres Erzbistums auf dem Programm. Sie wird durch die abwechslungsreiche Voreifel führen.

Nähere Angaben werden in der Ausgabe der SommerZeit 2021 veröffentlicht. Dann ist auch die Anmeldung möglich.

Nebenstehend ein Beispiel von der Radwallfahrt 2017.

Termin
Sa, 25.09.2021 09:00 – 17:00 Uhr
Adresse
Im Erzbistum
Köln Deutschland
Kosten
wird noch bekannt gegeben
www.medien-tube.de
Samstag
16
Oktober 2021
Geführte Tour

Radwallfahrt zu Ehren der Madonna del Ghisallo

Radwallfahrt zu Ehren der Madonna del Ghisallo zum Fahrradgottesdienst in der Radwegekirche St. Ludger, Wuppertal.

Die in einer Kapelle am Comer See in Italien verehrte Madonna del Ghisallo wurde am 13. Oktober 1949 von Papst Pius XII zur Schutzpatronin der Radfahrer erhoben. Seit Kurzem wird die Fahrradheilige erstmals nördlich der Alpen auch in einer Seitenkapelle der Kirche St. Ludger in Wuppertal-Vohwinkel verehrt.

Zu ihrem Gedenktag wird am darauffolgenden Samstag eine Radwallfahrt durchgeführt, die an der Wichernkapelle im Wuppertaler Norden startet und über die Nordbahntrasse zur Kirche St. Ludger in Wuppertal-Vohwinkel führt. Dort findet ein Fahrradgottesdienst mit Segnung der Fahrerinnen und Fahrer sowie ihrer Räder statt.

Tourenlänge zirka 15 Kilometer, Halbtagestour, zirka 4 Stunden

Termin
Sa, 16.10.2021 13:00 – 17:00 Uhr
Treffpunkt
Wichernkapelle an der Nordbahntrasse
Adresse
Pfarrgemeinde St. Ludger
Wuppertal-Vohwinkel Deutschland
Referent
Pastoralreferent Dr. Werner Kleine
Dr. Udo Wallraf
Veranstalter
Citypastoral Wuppertal, Pfarrgemeinde St. Ludger, Wuppertal Vohwinkel
Kosten
kostenfrei
Samstag
28
Mai 2022
Geführte Tour

Die 7G-Tour: Sieben Gipfel — sieben Geistliche Impulse

Männer-Radtour im Siebengebirge

Die attraktive Landschaft des Siebengebirges ist die beste Umgebung, um starke körperliche Anstrengung und herrliche Ablenkung vom Alltag zu verbinden mit guter spiritueller Orientierung.

Die Tour wird auf befestigten Wegen gefahren, ist nur zirka 65 Kilometer lang, führt aber über anspruchsvolle 1.000 Höhenmeter. Sie kann mit guten Trekkingbikes oder Mountainbikes gut bewältigt werden.

Bitte für eigene Tour-Verpflegung (Getränke und Speisen) sorgen!

Start: Bahnhof Niederdollendorf, Endpunkt: Bahnhof Unkel.

Termin
Sa, 28.05.2022 09:00 – 17:30 Uhr
Adresse
Bahnhof Niederdollendorf
Niederdollendorf Deutschland
Referent
Thomas Burgmer, Pastoralreferent Neuss
Clemens Rott, Tourenführer
Veranstalter
Abt. Erwachsenenseelsorge des Generalvikariates des Erzbistums Köln
Anmeldung

Tel.: 0221 / 1642 1455
Kosten
10 €
Wir verwenden Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite stimmen Sie dem zu. Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Nutzung von Angeboten Dritter

Diese Website nutzt zur Darstellung von Radwege-Karten Open Street Maps und Gravitystorm, zur Darstellung von Landschaft und Satellitenfotos Mapbox.
Videos im Blog stammen entweder von dieser Website oder medien-tube.de.

Hierbei baut Ihr Browser eine Verbindung zu den Servern des Drittanbieters auf, wodurch automatisch Ihre IP-Adresse sowie Informationen über Ihren Browser, Betriebssystem, Datum/Uhrzeit und die Adresse unserer Website an diese übermittelt werden können.

Tracking-Cookie von Matomo

Matomo wird DSGVO-konform eingesetzt, da es Daten nur innerhalb dieser Website erhebt und verarbeitet. Es dient nicht-personenbezogener Verfolgung der Benutzerinteraktion.