Der pfarr·rad-Blog


Stadtradeln5.PNG
9. Mai 2019

Stadtradeln 2019

Zum insgesamt vierten Mal beteiligt sich die Stadt Köln vom 1. bis 21. Juni 2019 an STADTRADELN, einem europaweiten Wettbewerb für Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität. Prämiert werden die fahrradaktivsten Kommunen. Teilnehmen können alle, die in Köln wohnen, arbeiten, lernen, studieren oder einem Verein angehören. Ziel ist es, möglichst viele Kilometer auf dem Fahrrad zurückzulegen und damit zur CO2-Einsparung im Stadtverkehr beizutragen.

STADTRADELN hat sich mittlerweile zu Deutschlands größter Fahrradkampagne entwickelt: 2018 traten knapp 300.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in 886 Kommunen für Klimaschutz und Radverkehrsförderung in die Pedale. Dabei legten die Teilnehmenden nahezu 60 Millionen Kilometer zurück und vermieden somit im Vergleich zur Autofahrt fast 8.500 Tonnen CO2.

Wie läuft STADTRADELN ab? Die Registrierung und Anmeldung erfolgt online unter https://www.stadtradeln.de/koeln . Hier kann man einem bestehenden Team beitreten oder, falls noch nicht geschehen, eigene Teams gründen. Anschließend heißt es „losradeln“ und die gefahrenen Kilometer während des Aktionszeitraumes im Internet oder bequem in der STADTRADELN-App (gibt’s für iOS und Android) eintragen.


zur Übersicht

Wir verwenden Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite stimmen Sie dem zu. Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Ok