Ortetipps anzeigen
 
Eifel Zülpich-Sinzenich

KapelleSinzenich

Mutter Gottes.
Pfarrwallfahrt am
3. Sonntag im Mai,
zugleich DekanatsWallfahrt der Frauengemeinschaft

Kontakt
Pfarramt
St. Kunibert
Kirchstraße 9
53909 Zülpich
Tel. 0 22 52 23 70

Foto 1
Sinzenich Marienkapelle
Foto: FG Engelmann / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)

Fünf Jahre nach den Erscheinungen der Gottesmutter in Lourdes wurde im Wald auf dem Eulenberg in der Pfarrgemeinde Zülpich-Sinzenich eine Kapelle zu Ehren der Unbefleckten Empfängnis Mariens errichtet. Unter der Statue stehen die Worte „O Maria, ohne Sünd' empfangen, bitte für uns“. Diese wurde zu einem Besinnungsort für die ganze Umgebung. Immer wieder kommen Beter, stellen Blumen auf oder zünden eine Kerze an. Besonderer Tag ist ein Sonntag im Mai, an dem aus der Pfarrkirche Sinzenich eine Prozession von 200 bis 300 Betern zu einer feierlichen Andacht auszieht, zu der ein besonderer Prediger eingeladen wird. An dieser Feier nehmen auch Angehörige der Nachbarpfarreien teil. Die Beliebtheit der Kapelle hat in den letzten Jahren weiter zugenommen. Nach ihrer Restauration hat Weihbischof Dr. Plöger sie im Jahr 1980 besonders feierlich eingeweiht. Am Sonntag, dem 21. Mai 1989 fand wieder die traditionelle Dekanatswallfahrt der katholischen Frauen des Dekanates Zülpich zur Marienkapelle auf dem Eulenberg statt. Die Wallfahrer trafen sich um 14.30 Uhr an der Pfarrkirche in Sinzenich und zogen von dort, begleitet von dem Kirchenchor und dem Musikverein, zum Eulenberg. Die Kölner Kirchenzeitung erinnerte in ihrem Bericht daran, dass die Marienkapelle auf dem Eulenberg seit über 100 Jahren das Ziel vieler Pilger ist. Nach den Marienerscheinungen von Lourdes hatte Hubert Küpper aus Sinzenich sie zu Ehren der Unbefleckten Empfängnis Mariens erbaut. Von seinen Erben war sie mit dem zugehörigen Waldstück an den Lehrer der Blindenanstalt in Düren, Peter Hett, verkauft worden. Dieser schenkte sie am 3. März 1898 der Kirchengemeinde Sinzenich mit der Auflage, dass sie den Gläubigen zu Gebet und Andacht offengehalten werden sollte.

Wir verwenden Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite stimmen Sie dem zu. Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Nutzung von Angeboten Dritter

Diese Website nutzt zur Darstellung von Radwege-Karten Open Street Maps und Gravitystorm, zur Darstellung von Landschaft und Satellitenfotos Mapbox.
Videos im Blog stammen entweder von dieser Website oder medien-tube.de.

Hierbei baut Ihr Browser eine Verbindung zu den Servern des Drittanbieters auf, wodurch automatisch Ihre IP-Adresse sowie Informationen über Ihren Browser, Betriebssystem, Datum/Uhrzeit und die Adresse unserer Website an diese übermittelt werden können.

Tracking-Cookie von Matomo

Matomo wird DSGVO-konform eingesetzt, da es Daten nur innerhalb dieser Website erhebt und verarbeitet. Es dient nicht-personenbezogener Verfolgung der Benutzerinteraktion.